Familienfotos im IGA-Park Rostock im Schnee

Winter-Wonderland in Rostock

EIN FAMILIEN-FOTOSHOOTING IM SCHNEE - DARAUF HABE ICH ALS FOTOGRAFIN LANGE GEWARTET. IM WINTER 2021 HATTEN WIR IN ROSTOCK ENDLICH DEN LANG ERSEHNTEN SCHNEE. PERFEKT FÜR VIELE KLEINE MINI-FOTOSHOOTINGS.

Familienfotos im IGA-Park-Rostock beim Weidendom

Der Weidendom im IGA-Park ist zu jeder Jahreszeit eine wunderschöne Location für ein Fotoshooting und so natürlich auch im Winter. Neben einigen Portraitshootings und Pärchenshootings habe ich im Februar sehr viele Familien-Fotoshootings gehabt. Ich freue mich sehr, dass ich euch von dieser 5-köpfigen Familie einen Einblick in die Mini-Session geben kann. Wir trafen uns an einem Vormittag im IGA-Park und zauberten innerhalb kürzester Zeit so viele wunderschöne Fotos.

Ist es nicht zuckersüß, wie sehr sich alle über das kleine Geschwisterkind freuen und die kleine Maus so lieb haben? Ich schmelze förmlich dahin!

Lebendige und echte Familienbilder für die Ewigkeit

Familienfotos können lebendig sein, denn so sind Familien nunmal auch. Sie toben, kuscheln, lachen miteinander. Während Mama und Baby eine Stillpause machten, schnappte ich mir die beiden größeren Geschwister und den Papa für eine Schneeballschlacht. Alle hatten so viel Spaß (ich auch :D) und es entstanden so viele echte, authentische und lebendige Familienfotos sowie Kinderfotos/ Geschwisterfotos.

Wie läuft so ein Fotoshooting ab?

Als Familienfotografin helfe ich euch bei dem Fotoshooting. Neben ein paar klassischen Familienfotos, wo ihr ganz normal in die Kamera schaut, sind mir authentische Fotos sehr wichtig. Ich hole euch bereits hier in die Interaktion, sodass euch das Lachen einfach fällt und ganz natürlich entsteht. Das Hauptmerkmal einer Fotosession liegt bei den „ungestellten“ Posen. Als Fotografin gebe euch einige Ideen vor, was ihr machen könnt (Küsschen geben, Kind fliegen lassen, abkitzeln, rennen, einen Witz erzählen,… die Liste ist lang!) und so habt ihr im Grunde einfach nur eine schöne Zeit als Familie und ich halte diese echten Momente in Familienfotos für euch fest. Selbstverständlich könnt ihr auch einfach das tun, worauf ihr Lust habt bei dem Familien-Fotoshooting.

Was ist eine Mini-Session?

Eine Mini-Session ist ein ganz kurzes Fotoshooting. Hier ging das Fotoshooting nur 15 Minuten und in dieser kleinen Zeitspanne entstehen trotzdem sehr viele Herzmomente. Gerade im Winter ist ein kurzes Fotoshooting optimal, denn meistens ist es auch kalt. Doch bei dieser Mini-Session, wo ihr euch auch bewegt und Spaß habt, werdet ihr schön warm bleiben.

Warum ein Fotoshooting im Winter machen?

Für uns im Norden ist der Schnee eine absolute Ausnahme und ich glaube wir haben alle gemerkt, wie sehr wir den Schnee in den 3 Wochen gefeiert haben. Neben dem Schnee bietet der Winter noch weitere Vorteile:

  1. Die Sonne steht quasi den ganzen Tag tief. Das sieht auf den Fotos viel schöner aus als Sonne direkt von oben.
  2. Außerdem ist der Sonnenuntergang sehr früh. So können wir auch bei der Goldenen Stunde Familienfotos mit Babys oder Kindern einfach am Nachmittag machen.

Wie geht es nach dem Fotoshooting weiter?

Ich gehe alle Fotos durch und suche die schönsten aus. Diese Auswahl bekommst du in einer hübschen Online-Galerie präsentiert. Du kannst dann bequem von Zuhause aus deine Lieblingsfotos vom Foto-Shooting aussuchen. Neben digitalen Dateien biete ich auch hochwertige Prints an. Du kannst dir deine Lieblingsprodukte selbst zusammen stellen.

Ich möchte auch so schöne Fotos von meiner Familie

Das freut mich natürlich sehr! Schicke mir gerne eine Nachricht und erzähle mir ein wenig von deiner Familie.
Wer gehört dazu (Neugeborenes, Geschwisterkinder, erwachsene Kinder)?
Was macht euch aus?
Wo seid ihr gerne (am Strand, im Park, auf dem Spielplatz)?
Was macht ihr gerne (backen, Sport treiben, picknicken)?
Woher kommt ihr (Rostock, Bad Doberan, 
Warnemünde, Schwaan, Markgrafenheide, Nienhagen, Kühlungsborn, Ribnitz-Damgarten, Heiligendamm,…)?
Was möchtet ihr für ein Fotoshooting machen (Pärchenfotos, Familienfotos, Babybauchfotos, Neugeborenenfotos – als Homestory oder draußen in der Natur)?